Bürotipps

Infos, Tipps zu allen Bereichen des Lebens
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 115

Bürotipps

Beitragvon UnimatrixOne » 29. Nov 2013 00:40

Vier Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Verträge unterschrieben werden:

Vertragsabschlüsse nehmen im Geschäftsleben einen großen Raum ein. In vielen Branchen werden für Verträge mittlerweile entsprechende Vordrucke benutzt, auf denen auch die Unterschriftsgestaltung vorgegeben ist. Dennoch kommt es relativ häufig vor, dass ein Vertrag zwischen 2 oder mehreren Geschäftspartnern individuell aufgesetzt werden muss.

Tipp: Jede Vertragspartei erhält ein Original
Verträge sollten grundsätzlich von allen beteiligten Parteien im Original unterschrieben werden. Nach der Unterzeichnung erhält jede Vertragspartei ein Original des Vertrags für ihre Unterlagen.

Tipp: Initialen gehören auf jede Seite des Vertrags
Um zusätzlich zu dokumentieren, dass jede einzelne Seite des Vertrags anerkannt wird, und um zu verhindern, dass nachträgliche Änderungen vorgenommen werden, sollten alle Unterzeichner jede einzelne Seite paraphieren. Der untere Rand jeder Seite wird dazu mit dem Kurzzeichen – der „Paraphe“ – oder der vollständigen Unterschrift versehen. Am besten sehen Sie dazu die rechte untere Ecke einer jeden Seite vor.

Tipp: Sorgen Sie für einen dauerhaften Schutz
Verträge gelten häufig für einen längeren Zeitraum, oft sogar für Jahrzehnte. Daher müssen die Vereinbarungen und die Unterschrift dauerhaft zu Papier gebracht werden. Für den Ausdruck des Vertrags verwenden Sie daher einen hochwertigen Laserdrucker. Der Ausdruck eines Tintenstrahldruckers ist oft nicht wischfest und damit nicht dokumentenecht.

Tipp: Denken Sie an die „dauerhafte“ Unterschrift
Damit auch die Unterschriften der Vertragsparteien langfristig erhalten bleiben und fälschungssicher sind, müssen Sie einen Kugelschreiber oder einen Füller mit dokumentenechter Tinte verwenden.
Die Farbstoffe der Tinte dürfen sich nicht mit der Zeit verfärben, verblassen oder verschwinden. Außerdem wird durch dokumentenechte Tinte verhindert, dass die Unterschrift verändert oder gelöscht werden kann. Dokumentenechte Kugelschreiber und Tinte bekommen Sie in jedem gut sortierten Schreibwarengeschäft.

Der Sekretärinnen-Briefemanager-Tipp: Machen Sie vom vollständig unterschriebenen Vertrag eine Kopie. Sicher ist sicher. Denn Sie wissen nicht immer, mit welchem Stift Ihre Vertragspartner unterschrieben haben. Auf der Kopie können die Unterschriften nicht verloren gehen.
| ----- ----- ----- ----- |
| ---- Schach ---- --- |
| ---- TCG-Arena ----|
| ---- eTCG ----- -----|
| ---- ------ ------ ---- |
Benutzeravatar
UnimatrixOne
Forum Admin
 
Beiträge: 352
Registriert: 11.2013
Wohnort: Dortmund
Highscores: 27
Geschlecht: männlich

Re: Bürotipps

Beitragvon UnimatrixOne » 11. Apr 2014 00:46

Entspannung für den „Mausarm“
Sitzen Sie viel am PC und benutzen Sie häufig die Tastatur? Wenn weder Ihre Tastatur noch Ihr Schreibtisch ergonomisch angepasst sind, laufen Sie Gefahr, das sogenannte RSI-Syndrom, auch „Mausarm“ genannt, zu bekommen (RSI = repetitive strain injury). Das äußert sich durch Schmerzen in Hand-, Arm- und Schultergelenken, die durch die monotone Belastung entstehen.

Assistenz & Sekretariat inside-Tipp: Mit dieser Übung wirken Sie dem „Mausarm“ entgegen:
Ausgangsposition: Stellen Sie sich vor Ihren Schreibtisch und legen Sie Ihre Hände parallel zueinander vor sich auf die Tischplatte. Die Handgelenke befinden sich dabei an der Tischkante.

Drehen Sie Hände und Arme nun so nach innen, dass die Finger nicht mehr von Ihnen weg, sondern zu Ihnen hin zeigen. Die kleinen Finger liegen dabei etwa 2 cm auseinander und die Daumen zeigen nach außen.

Bewegungsausführung: Lehnen Sie sich nun leicht nach hinten, sodass die Handballen sich ein wenig vom Tisch abheben. Halten Sie diese Position ca. 5 Sekunden und neigen Sie sich dann wieder vor. Wiederholen Sie die Übung 10-mal.

Assistenz & Sekretariat inside-Fazit: Mit dieser Übung unterbrechen Sie die monotonen Bewegungsabläufe Ihrer Arme. Sie bewegen sich nun entgegengesetzt und ganz anders als üblich und wirken so einer Überreizung und Überanstrengung der Gelenke, Sehnen und Nerven entgegen.
| ----- ----- ----- ----- |
| ---- Schach ---- --- |
| ---- TCG-Arena ----|
| ---- eTCG ----- -----|
| ---- ------ ------ ---- |
Benutzeravatar
UnimatrixOne
Forum Admin
 
Beiträge: 352
Registriert: 11.2013
Wohnort: Dortmund
Highscores: 27
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Wissenswertes"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron