Was sind Rollenspiele?

(Text-)Rollenspiele
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 444

Was sind Rollenspiele?

Beitragvon UnimatrixOne » 29. Nov 2013 03:44

Was ist ein Rollenspiel?

Habt Ihr Euch schon einmal überlegt wie es wäre in einen Buch- oder Filmcharakter schlüpfen und sein Handeln zu übernehmen? Selbst seine Abenteuer zu erleben und z.B. dabei nicht in den Hinterhalt des Bösewichtes zu tappen? All dies ist möglich im Rollenspiel.

Das Genre "Rollenspiel" ist eine Art des Freiform- oder auch Intuitivtheaters in denen mehrere Spieler zusammen an einem Tisch sitzen und mit fiktiven Charakteren verschiedenste Abenteuer erleben. Der wichtigste Unterschied zu einem Theaterstück ist hierbei, dass die Handlungen der Charaktere komplett frei von Euch gestaltet werden. Ihr seid hierbei in keiner Weise limitiert, so könnt ihr zum Beispiel in ein Bank einbrechen, Monster erschlagen, oder einfach nur einen schönen lustigen Abend in einer fernen, fernen Taverne verbringen.

Was benötigt man für ein Rollenspiel?

Im großen und ganzen ein paar wenige Dinge. Zu allererst natürlich ein paar Spieler. Ideal sind 4-5 Spieler, wobei es auch schon mit wenigeren oder auch zu mehreren geht. Einer der Spieler übernimmt hierbei den Spielleiter. Er übernimmt die Hintergrundarbeit. Das heißt, die Reaktionen der nicht-Spieler Personen mit denen Ihr interagiert, sowie alles andere im Hintergrund. Er ist also die Person, die wie ein Drehbuchautor oder Regisseur agiert und die Abenteuer und die Welt mit Leben erfüllt.

Zusätzlich benötigt man noch ein Regelbuch, welches das Setting sowie die Regeln der Umwelt darstellt. Hierzu gibt es dann, wenn man noch mehr Informationen über diese Welt haben möchte zusätzliche Bücher um die Phantasie immer weiter anwachsen zu lassen. Meist werden für sogenannte Proben (z. Bsp.: Schaffe ich es über den Abgrund zu springen?) Würfel verwendet. Sie geben dann je nach System an, ob oder wie gut man eine solche Probe bestanden hat.

Was für Rollenspielsystem oder Settings gibt es?

Es gibt nahezu jedes erdenkliche Settings. Von klassischen Fantasy Settings wie "Das Schwarze Auge" und "Dungeon & Dragons" zu dunklen SciFi Settings wie "Dark Heresy" bis hin zu Welten in denen man Tiere spielt. Hier einmal eine Auswahl an Systemen:

Black Crusade
Cthulhu, das Horrorrollenspiel
Dark Heresy (Schattenjäger)
Das Schwarze Auge (DSA)
Deadlands
Deathwatch
Dungeons & Dragons 4.0 (kurz DnD)
Dungeons & Dragons Essentials
Dungeon Slayers
Exalted
Frost Zone
Hollow Earth Expedition
John Sinclair, das Abenteuerspiel
Justifiers
Kult
Midgard, das Abenteuerrollenspiel
Noris
Opus Anima
Pathfinder
Perry Rhodan
Ratten
Rogue Trader (Freihändler)
Rolemaster
Savage Worlds
Scion
Shadowrun
Spherechild
Star Wars RPG
Traveler
Warhammer Fantasy Rollenspiel
World of Darkness (inkl. Vampire, Mage, Hunters, Wraith, etc)
Funky Colts
1w6 Freunde

http://de.wikipedia.org/wiki/Papier-und ... ollenspiel

http://de.wikipedia.org/wiki/Sammelkartenspiel
| ----- ----- ----- ----- |
| ---- Schach ---- --- |
| ---- TCG-Arena ----|
| ---- eTCG ----- -----|
| ---- ------ ------ ---- |
Benutzeravatar
UnimatrixOne
Forum Admin
 
Beiträge: 369
Registriert: 11.2013
Wohnort: Dortmund
Highscores: 27
Geschlecht: männlich

Zurück zu "Role Playing Games"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron